Granulieren

Die Granulation ist eine antike Goldschmiedetechnik, bei der kleinste Goldkügelchen zu einem Ornament oder zu einer Fläche gelegt und dann auf einem Goldgrund so aufgelötet werden, dass sie nur an ihren jeweiligen Berührungspunkten miteinander verbunden sind.
Licht und Schatten erzeugen so eine stark plastische Wirkung.

In unserem Seminar werden folgende Themen zunächst theoretisch behandelt und anschließend praktisch umgesetzt:

  • Einführender Vortrag über die geschichtlichen Erkenntnisse und Erfahrungen in der Granulation.
  • Einführung in die Herstellung der Granulationskugeln und Granulationstechnik
  • Praktisches Arbeiten: Sie stellen zunächst auf verschiedene Arten Granulationskugeln her.

Dann können Sie Ihren Entwurf individuell unter Anleitung der Dozentin umsetzen. Angehenden Restauratoren werden die Lehrinhalte unter kunsthistorischen und denkmalpflegerischen Aspekten vermittelt.

 

Teilnahmegebühr: 450€

Informationen und Anmeldung:

Link zum Veranstalter

Teile diese Veranstaltung
Event Details